Studentenfutter – Die besten Grill-Beilagen

Studentenfutter – Die besten Grill-Beilagen

Hier kommen unsere Tipps für eure nächste Grillparty

Ihr seid zu einer Grill-Party eingeladen und habt weder Kohle noch viel Zeit? Damit ihr gewappnet seid, haben wir euch die besten Rezepte für schnelle und günstige Grill-Beilagen zusammengestellt.

Pimp my Bread

Und zwar ganz easy: einen Laib Brot beim Bäcker kaufen und mit wenigen Zutaten aufpeppen.

Zutaten:

  • 1 Laib Brot
  • Käse (Scheiben- oder Streukäse)
  • Kräuterbutter
  • Kräuter nach Wahl
  • Optional: Schinken / Salami / etc.

Zubereitung:

  • Das Brot im Zick-Zack-Muster einschneiden und Kräuterbutter hinzufügen
  • Käse in die Lücken streuen oder (falls ihr Scheibenkäse habt) in kleine Stücke schneiden und in die Lücken stecken
  • Optional: Schinken / Salami / etc. hinzufügen
  • Kräuter drüber streuen
  • das Brot bei ca. 180 Grad in den vorgeheizten Ofen geben und backen, bis der Käse flüssig und goldbraun gefärbt ist

 

Kräuterbutter

Der Klassiker! Hier für benötigt ihr nur wenige Zutaten und die Zubereitung geht fix!

Zutaten:

  • 250g Butter (Zimmertemperatur)
  • Kräuter (frisch oder tiefgefroren)
  • 1 – 2 Lauchzwiebeln
  • Optional: 2 – 3 Knoblauchzehen

Zubereitung:

  • Die Butter mit den gewaschenen Lauchzwiebeln und Kräutern (und, wenn gewünscht, gehackten Knoblauchzehen) vermischen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Wer mag, kann die Butter noch mit Röstzwiebeln, Chili, Rosmarin oder anderen Kräutern und Gewürzen aufpeppen.

Aioli

Ein Muss für alle Knoblauch-Fans. Und zwar selbstgemacht! Geht ganz schnell und schmeckt super lecker (haben wir selbst ausprobiert).

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1 gehäufter TL Senf
  • Prise Pfeffer
  • 300ml Öl
  • 2 – 6 Knoblauchzehen

Zubereitung:

 

Frischkäse-Dip

Wir präsentieren euch die Basic-Variante, aber auch diese Beilage lässt sich nach Belieben mit weiteren Zutaten verfeinern.

Zutaten:

  • 200g Frischkäse (Doppelrahmstufe schmeckt besser, aber ein magerer Frischkäse tut’s auch 😉 )
  • 75 ml Sahne
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Frischkäse und Sahne vermischen
  • Frühlingszwiebeln fein schneiden schneiden und unter die Frischkäsemasse rühren
  • Mit Salz & Pfeffer abschmecken

 

Bon Apetit! Habt ihr noch weitere schnelle und günstige Rezepte? Dann schreibt sie uns gerne in die Kommentare 🙂

 
7 Kudos
Halten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.