Spartipps für Studis

Spartipps für Studis

Geiz ist nicht nur geil, sondern auch lebensrettend, sofern du dich nicht ab Mitte des Monats von Leitungswasser und Weißbrot ernähren willst. Wir geben dir Tipps, wo du als Student kräftig Geld sparen kannst.

Uni-Equipment

Ob Hausarbeiten oder Referate: Notizblock und Kuli reichen fürs Studium bei Weitem nicht. Gerade hier lässt sich für Studenten aber viel Geld sparen: Einige Onlinehändler bieten Studentenprogramme, bei denen du satte Rabatte auf Drucker etc. bekommst. Selbiges gilt für die Software: Viele Universitäten haben Kooperationen mit Softwareherstellern abgeschlossen, die es dir ermöglichen, Programme wie zum Beispiel Microsoft Office oder auch Antiviren- oder Bildbearbeitungsprogramme günstig oder sogar kostenlos zu bekommen. Erkundige dich am besten bei deiner Uni, an welche Programme du vergünstig herankommen kannst. Anders sieht es leider bei Büchern aus. Bücher unterliegen in Deutschland der Buchpreisbindung, die es verbietet, Rabatte auf Bücher zu gewähren.

Wohnen

Nicht jeder hat das Glück, einen Platz im Studentenwohnheim zu bekommen. Sparen kannst du aber auch woanders: Wenn du einen Wohnberechtigungsschein in deiner Stadt beantragst, kannst du beispielsweise in eine vergünstigte Sozialwohnung ziehen. Die Voraussetzung dafür ist, dass du nicht mehr als 12.000 Euro im Jahr zur Verfügung hast. Alternativ dazu bieten manche Wohngenossenschaften Studenten Rabatte auf die Miete. Geld kannst du aber auch bei DSL und Mobilfunk sparen. Anbieter wie Vodafone oder die Telekom bieten Studis exklusive Rabatte. Bei Strom und Gas gibt es so etwas leider nicht. Trotzdem lohnt sich auch hier ein Vergleich, da Onlineanbieter häufig günstiger als die Stadtwerke sind.

Freizeit und Co.

Auch sonst kannst du als Student viel Geld sparen. Öffentliche Einrichtung wie Museen und Schwimmbäder oder auch Kinos bieten häufig Studententarife an. Viele Zeitschriften und Magazine gewähren Rabatte für Studis. Häufig gibt es aber auch kostenlose Angebote direkt am Campus, bei denen du viel Geld sparen kannst. So bieten manche Studentenschaften kostenlose Rechtsberatungen an oder ermöglichen dir durch Hochschulsport eine Alternative zu teuren Fitnessstudios. Auch die Reise in die Heimat ist für Studenten günstiger, da zum Beispiel die Bahn günstigere Bahncard-Tarife für Studis anbietet.

 

Eine Übersicht mit vielen Angeboten für Studenten findest du zum Beispiel hier.

 
2 Kudos
Halten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.