33 Dinge, die du in deinem Studium gemacht haben solltest

33 Dinge, die du in deinem Studium gemacht haben solltest

Nach fünf Jahren Studium hast du hoffentlich mehr erlebt als das Schreiben von Klausuren und Hausarbeiten. Wir sagen dir, was du in deinem Studentenleben unbedingt gemacht haben solltest.

 

1. Ein Buch aus der Fernleihe verschlampen.

2. Eine Hausarbeit mit Schriftart Comic Sans abgeben.

3. Nach einem Referat mal ehrliche Kritik üben.

4. Eine Hausarbeit in einer Nacht schreiben.

5. Von der Salatbar in der Mensa kosten.

6.  Während einer Vorlesung aufstehen und laut „Nein!“ rufen.

7. Eine WG-Party besuchen, bei der du keinen Bewohner kennst.

8. In einer Hausarbeit einen Artikel aus der Bravo zitieren.

9. Dich in der Mensa neben deinen Prof setzen und fragen, was so geht.

10. An einer Studierendenparlamentswahl teilnehmen.

11. Einen Dozenten als DJ zu deiner Party engagieren.

12. Dir eine Theorie ausdenken und einen Tag vor der Klausur bei Facebook fragen, wer sie dir erklären kann. Danach die Panik deiner Kommilitonen abwarten.

13. Einmal ohne Alkohol feiern, um die Tragweite des Party-Wahnsinns an deiner Uni zu realisieren.

14. Dich von deinem Freund / deiner Freundin während eines Seminars trennen.

15. Einen Job ausüben, von dem du später deinen Kindern erzählst, wenn du beweisen willst, wie hart das Studentenleben damals war.

16. Feiern, bis das Ordnungsamt deine Anlage mitnimmt.

17. Dich ab Mitte des Monats von Weißbrot und Ketchup ernähren.

18. Mit drei Müllsäcken voller Plastikflaschen den Pfandautomaten im Supermarkt eine halbe Stunde blockieren.

19. Für fünf Euro an einem 60-minütigen psychologischen Experiment an der Uni teilnehmen.

20. Ein WG-Casting veranstalten, ohne ein freies Zimmer zu haben.

21. Den Dozenten nach seinem ersten Satz fragen, ob dieser klausurrelevant sei.

22. Unvorbereitet eine Power Point Präsentation halten.

23. Deine Oma mit in die Vorlesung nehmen und ihr simultan den wissenschaftlichen Vortrag deines Profs übersetzen.

24. Deinen Prof fragen, was er von der Rommelsbergschen Theorie hält und gucken, ob er deinen Schwindel durchschaut.

25. Dich wie Krösus mit dem Taxi auf den Campus fahren lassen.

26. Dich zum Ende des Seminars nach „Gibt es noch Fragen?“ melden.

27. Bei der Frage „Fühlen Sie sich gesundheitlich imstande, diese Prüfung zu absolvieren?“ mit „Nein“ antworten und gehen.

28. Dich mit einer Wasserflasche an der Mensakasse anstellen und der Person hinter dir erzählen, dass zwar seit zwei Tagen keine Noroviren mehr auf den Tellern gefunden worden seien, du aber lieber auf Nummer sicher gehst.

29. Mit dem Smartphone während des Seminars durch den Raum gehen und so tun, als wären deine Kommilitonen Pokémon.

30. Deinen Dozenten Lektüretagebücher von Harry Potter schicken.

31. Auf einer Party erzählen, dass du „Modernes Aserbaidschan“ studierst, und schauen, wann der erste den Bluff durchschaut.

32. Eine Pizza in die Vorlesung liefern lassen.

33. Zu Beginn des Semesters zufällig in einen Raum laufen und dort den Dozenten mimen.

 
5 Kudos
Halten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.