15 Dinge, für die du in den Weihnachtsferien endlich Zeit hast

15 Dinge, für die du in den Weihnachtsferien endlich Zeit hast

Bevor im Januar der Prüfungsmarathon beginnt, bekommst du glücklicherweise noch einmal zwei Wochen Zeit zum Durchatmen – und zum Erledigen von Dingen, die schon seit Wochen aufschiebst. Wir haben ein paar Vorschläge für dich, damit in den Weihnachtsferien bloß keine Langeweile aufkommt:

 

1. Du könntest endlich die 432 Seiten Literatur lesen, die du schon vor Wochen gelesen haben solltest.

 

2. Du könntest auch einmal unter dem Sofa putzen.

 

3. …oder zumindest die dicke Staubschicht vom Schreibtisch abtragen.

 

4. Du könntest noch einmal alle Gilmore Girls Staffeln gucken, um in Erinnerungen zu schwelgen.

 

5. Du könntest die lose Zettelsammlung aus deinem kaffeedurchtränkten Collegeblock ordnen und abheften.

 

6. Du könntest die Bewerbung für das Praktikum abschicken, das du eigentlich im Februar beginnen wolltest.

 

7. Du könntest deine Freundesliste bei Facebook aufräumen.

 

8. Du könntest zum zehnten Mal mit Joggen anfangen, um nach drei Malen wieder damit aufzuhören.

 

9. Du könntest die sieben Shirts und fünf Hosen auf deinem Schreibtischstuhl in die Waschmaschine legen.

 

10. Du könntest die peinlichen Partyschnappschüsse auf deinem Laptop sinnvoll ordnen.

 

11. Du könntest dir von deiner Oma noch einmal erklären lassen, wie es nach dem Krieg WIRKLICH war.

 

12. Du könntest die 117 Pfandflaschen aus deiner Küche wegbringen.

 

13. Du könntest in diesem Jahr einmal rechtzeitig anfangen, für Klausuren zu lernen.



14. Du könntest bei Facebook dein Me-Myself-and-I-Fotoalbum mit neuen Bildern bestücken.

 

15. Du könntest deine alten Uni-Unterlagen in einem rituellen Feuer verbrennen.

 

 
1 Kudos
Halten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.